Letzte Aktualisierung:

20.05.2020


 Willkommen


Wie sie sehen, bin ich gerade unterwegs.

Am liebsten male und zeichne ich in freier Natur.

Dort kann Kunst entstehen, die ausdrucksstärker ist, als wenn man von einem (womöglich fremden?) Foto einfach abmalt.

Fast an jedem Tag entsteht so eine Zeichnung ( ich rede ausdrücklich nicht von einer Guten) .

Gelegenheiten und Motive dafür gibt es in der Umgebung reichlich und auch nach über 60 Jahren hier in Dessau-Roßlau entdecke ich immer wieder Neues.

Vielleicht bin ich gerade wieder an einem schönen Fleckchen und wir begegnen uns auf einen kleinen Plausch.

Zurück im Atelier beschäftigt mich dann besonders, wie sich Themen der Tradition und der Moderne künstlerisch miteinander verknüpfen lassen.



Ich lade sie herzlich ein, meinen künstlerischen An-sichten und Interpretationen zu folgen und sich IHR Bild zu machen.

Herzlich, ihr J.Hundt

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                   

                                            

 

 

 "WENN ICH WÜSSTE, WAS KUNST IST, WÜRDE ICH ES KEINEM VERRATEN !"

PICASSO

 

 

 


Für einen mehrtägigen Aufenthalt empfehle ich ihnen:


den Besuch im Hugo Junkers-   Museum


Das Theater der Stadt


 Die Bauhaus-Meisterhäuser


Den Georgengarten


Den Tierpark mit dem

Mausoleum


Das Kornhaus an der Elbe


 

Das Luisium


Die Solitude


Die Wasserburg und das Schiffahrt-Museum in Roßlau


und unbedingt eine oder mehrere Radtouren durch die

Elb-und Mulde-Auenlandschaft

in der viele meiner Landschaftsmotive entstanden sind